SELENIS NACHHALTIGKEITSENGAGEMENT

Als innovativer Lieferant von spezifischen Polyester-Lösungen setzt sich Selenis für die Präsentation von Lösungen für die Herausforderungen ein, vor die unsere Erde gestellt ist. Mit der Polymere-Industrie verbindet uns eine lange Geschichte, die dem Zuwachs unseres Know-Hows und der Erfahrung bezüglich des Erreichens der Nachhaltigkeit zugute kommt. Diese Aussage gilt für die beiden Lösungen, die wir unseren Kunden anbieten, als auch für unsere eigenen Geschäfte.

NACHHALTIGKEITSAUSSCHUSS

Die JMG-Gruppe hat ein Team zusammengestellt, das Themen wie die Auswirkung von Plastik behandelt und die Kreislaufwirtschaft beschleunigt, indem Lösungen genutzt werden, die die Lücke schließen.  Unser Nachhaltigkeitsausschuss arbeitet kontinuierlich an einer Reihe von Projekten, sowohl intern oder in Partnerschaften mit Kunden und Lieferanten, mit dem Ziel, unsere positive Einwirkung auf die Welt zu maximieren.

MITGLIEDSCHAFT IN STIFTUNGEN

Selenis engagiert sich bei Organisationen, die dieselben Konzepte teilen, um Initiativen für eine Kreislaufwirtschaft zu schaffen. Bei folgenden Stiftungen und Vereinigungen ist unsere Gruppe entweder direkt oder über das Schwesterunternehmen Evertis Mitglied:

SELENIS NACHHALTIGKEITSLÖSUNGEN

Selenis hat es sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige Lösungen zu liefern, die die Förderung einer Kreislaufwirtschaft und die weitestgehende Reduzierung von Plastikabfall beinhalten. Wir sind darauf bedacht, unsere Rolle hinsichtlich der kollektiven Reaktion der Gesellschaft auf die Herausforderungen wahrzunehmen, indem wir gemeinsam über die Wertschöpfungskette fühlbare Lösungen schaffen.

Selenis ist auf die Entwicklung von Produkten fokussiert, die nachhaltige Standards in der Recyclebarkeit, der ökologischen Ressourceneffizienz und ökofreundlichen Zusammensetzungen einhalten (Alternativen zu konventionellen Werkstoffen wie BPA und Styrol).

ECO SERIEN

PET besitzt eine festgelegte, zugängliche Option am Ende der Lebensdauer : Recycling Für Selenis bedeutet das Recycling von PET weit mehr als dafür zu sorgen, dass PET-Flaschen nicht auf auf Mülldeponien landen. Für uns bedeutet das Recycling von PET das Schaffen eines Ausgangsstoffes für die Produktion, der wiederaufbereitet werden kann und als Rohstoff in die Produktion von spezifischen Copolyestern eingeht.  

Die Aufnahme von recyceltem Inhalt nach Gebrauch in die Produktion neuer Rohstoffe reduziert in großem Ausmaß den CO2-Ausstoß und Treibhausgas. Daneben wird weniger Energie zur Herstellung des neuen Produkts benötigt.  

Selenis ECO Produktlinie integriert postconsumer PET. Dadurch sind Markenbesitzer in der Lage, sich in Bezug auf recycelten Inhalt und ambitiöse Ziele der Abfallreduktion zu engagieren.

NUTZEN DER INTEGRATION

An unserem industriellen Standort in Portugal sind Evertis, Selenis und unsere Recyclingeinheit vertikal integriert. Mit unserer integrierten Recycelanlage und Hersteller von Spezialpolyester und Barriereverbundfolien haben wir Synergien geschaffen, die in der Umsetzung dank der Reduzierung von Transportkosten für Rohstoffe einen geringeren Ausstoß von Kohlenstoffen implizieren.

EFFIZIENZ DER NAHEGELEGENEN VERSORGUNGSKETTE

An unserem Industriestandort in Kanada profitiert Selenis von den Leistungen nahegelegener Partner aus der Versorgungskette. Selenis Kanada hat ihren Sitz innerhalb eines Clusters der Petrochemie, das Produzenten von Xylene, Paraxylene und PTA miteinander verbindet - die wichtigsten Kettenpartner für die Produktion von Polyester. Selenis Canada besitzt einen exzellenten Zugang zu allen logistischen Alternativen: Schienenfahrzeuge, Straßentransporte und Transporte zur See.